Andreas von Thien

Jahrgang 1967. Nach seinem Journalistik-Studium absolvierte Andreas von Thien ein Volontariat bei der "Ostsee-Zeitung" in Rostock. Danach arbeitete er als Sportredakteur bei der "Hamburger Morgenpost" und beim "Berliner Kurier" bevor er 1992 Sportredakteur und Moderator bei RTL wurde.

Fernsehen

seit 2006
Moderator und Interviewer bei Klitschko-Boxkämpfen, RTL
seit 1996
"RTL aktuell - Sport", Moderation, RTL
1999-2000
Kommentator der Boxübertragungen, RTL
1994-1996
"Punkt 7", Moderation, RTL
1992-1994
"Guten Morgen Deutschland", Frühstücksfernsehen, Moderation, RTL

Event (Auszug)

  • Laureus Award
  • Porsche
  • Art-Cologne
  • Radisson SAS Hotel
  • Frankfurter Rundschau
  • Lancaster
  • Bild
  • T.Online
  • Kölnball
  • Kinderschutzbund
  • Deutsche Arbeitsschutzausstellung
  • Internationaler Bonner Presseball
  • Renault

Veröffentlichungen (Auszug)

2008
"Erinnerungen" von Max Schmeling, Hörbuch-Sprecher, Mattscheibe Media
2008
"Die schönsten Märchen aus Europa", Hörbuch-Sprecher, Mattscheibe Media

Außerdem …

… erhielt "RTL aktuell", die Sendung, für die Andreas von Thien seit Jahren arbeitet und in der er regelmäßig die Sport-Nachrichten moderiert, im Jahr 2007 den "Deutschen Fernsehpreis" in der Kategorie "Beste Informationssendung". Andreas von Thien verfügt über detaillierte Kenntnisse im Boxsport. Während seines Volontariats hat er den "Übungsleiterschein Boxen" gemacht, und als ehrenamtlicher Boxtrainer Kinder und Jugendliche ausgebildet.

Fremdsprache(n): Englisch